Das Salzburger Land – beliebtes Ziel für Österreich-Urlauber

Österreich ist bei vielen Deutschen eines der begehrtesten Urlaubsziele. Dies gilt für Paare, Alleinreisende und Familien gleichermaßen: Aus fast allen Regionen Deutschlands erreicht man Österreich in nur wenigen Fahrstunden. Unser heutiger Gastartikel zeigt die große Auswahl unterschiedlicher Möglichkeiten der Freizeitgestaltung auf, die dieses Urlaubsziel für ein großes Reiseklientel attraktiv macht.

Barbereich im Hotel Scherer

Das Salzburger Land: Für Groß und Klein ein Erlebnis

Neben Kultur und Shopping in den großen Städten wie Wien, Graz oder Salzburg finden Naturliebhaber und Aktivreisende eine schöne und in Europa einzigartige Landschaft, die einen maximalen Erholungswert bietet – dies gilt sowohl für die Sommer – als auch für die Wintermonate (Bergurlaub, siehe unseren Artikel über Lech am Arlberg).

Das Salzburger Land bietet die besten Voraussetzungen, um entspannte, erholsame, aber zugleich aktive und spannende Urlaubstage zu verleben. Viele Hotels befinden sich unmittelbar in den Vorstadtregionen von Salzburg und verfügen über einen attraktiven Standort, um neben der sehenswerten Kultur der Region auch eine aktive Freizeitgestaltung nicht zu kurz kommen zu lassen. Oftmals lassen sich aber auch beide Aspekte miteinander verbinden – auch hier liegt das Potential des schönen Salzburger Landes.

Bergbaugeschichte hautnah erleben

Wer einen Urlaub im Salzburger Land verbringt, der hat die Möglichkeit, die Geschichte des Bergbaus, die an keinem anderen Ort des Landes noch so lebendig ist wie hier, hautnah zu erleben. Viele ehemalige Minen können untertage besichtigt werden und lassen die Touristen einen realistischen Eindruck von dem Berufsalltag eines Minenarbeiters und der Bedeutung des Bergbaus in Österreich gewinnen.

Auch für die kleinen Touristen ist es aber übrigens keinesfalls langweilig: Österreich und vor allem auch das Salzburger Land haben sich primär auf die Urlaubsbedürfnisse von Familien spezialisiert. Kinder rutschen in den bekannten Salzwelten, nachdem die weiße Schutzkleidung angelegt worden ist, auf einer Holzrutsche untertage und erleben eine Sehenswürdigkeit, die durchaus auch während der geführten Rundgänge kindsgerecht aufbereitet ist.

Egal ob Winter oder Sommer: Aktivurlaub hat das ganze Jahr über Saison

Österreich verfügt über die schönsten Regionen, um den ganzen Winter über bis in die Frühjahrsmonate Wintersport zu betreiben. Weiträumige Skipisten für jedes Niveau, welche die längste Zeit des Winters als schneesicher gelten, versprechen eine unvergessliche Zeit im Salzburger Land. Auch der Après-Ski hat hier natürlich eine lange Tradition und darf im Rahmen eines Winterurlaubes keinesfalls fehlen.

Auch wenn die Skigebiete schließen, wird in Österreich weiterhin Sport in der attraktiven Alpenlandschaft betrieben. Ausgiebige Wanderungen und Radtouren lassen sich angepasst für jedes Niveau und jede Altersgruppe planen. Bis hin zu Extrem- und Trendsportarten wie zum Beispiel Canyoning, Rafting oder Paragliding gibt es kaum Wünsche, die während eines Urlaubes im Salzburger Land offen blieben.

Aussenansicht Hotel Scherer im Winter

Wellness und Familienurlaub in Salzburg wird immer beliebter

Immer größer wird das Angebot von Hotels, die ihren Wellness-Bereich in den letzten Jahren ausgebaut haben. Das Besondere an den Hotelangeboten im Salzburger Land ist, dass sich Urlauber nicht mehr zwischen Familien- und Wellnessurlaub entscheiden müssen: Beide Urlaubsformen lassen sich hier auf ganz einzigartige Weise miteinander kombinieren.

Das kinderfreundliche Salzburger Land bietet zahlreiche Hotels, die für die kleinen Urlauber ein tolles Unterhaltungsprogramm bereithalten, während die Erwachsenen im Wellness- und Spa-Bereich ruhige und entspannende Moment genießen, sich nach Strich und Faden verwöhnen lassen oder das kulturelle Programm in der Innenstadt Salzburg entdecken.

Für die Kinder und Jugendlichen stehen zum Beispiel spannende Ausflüge und Exkursionen auf dem Programm, im Rahmen derer die kindlichen Bedürfnisse und Interessen im Mittelpunkt stehen. Besonders beliebt – und das nicht nur bei den kleinen Gästen – sind die vielfältigen Sommerrodelbahnen im Salzburger Land. Hier findet sich zum Beispiel auch die größte ihrer Art in Europa, die vom Gipfel bis ins Tal über 3 Kilometer lang ist.

Zentral gelegenes Zimmer in Salzburg – tolle Angebote entdecken

Viele Urlauber bevorzugen eine zentrumsnahe Lage in Salzburg, um alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights bequem zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vor Ort zu erreichen. Alleinreisende und Paare finden auf der Internetpräsenz Hotelscherer.at tolle Angebote für ein zentrumnahes Zimmer in Salzburg. Das Hotel verfügt über eine gehobene 4-Sterne Ausstattung und bietet unterschiedliche Verpflegungspakete, zwischen denen die Touristen frei wählen können.

Das Hotel Scherer offeriert den Gästen kurze Wege zu den sehenswerten Zielen der Innenstadt. Aber auch in die Natur ist es natürlich nicht weit: Nur wenige Fahrminuten stadtauswärts finden die Besucher der Stadt geeignete Voraussetzungen, um einer aktiven Freizeitgestaltung der individuellen Art nachzugehen.

(Visited 49 times, 1 visits today)

Kommentare sind geschlossen.