Die gar beliebtesten Städte in den USA

Jahr für Jahr reisen Touristen aus aller Welt zum Urlaub in die USA. Rund zwei Millionen der Besucher sind Deutsche. Besonders im Trend liegen Busrundfahrten durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, aber auch Städtereisen erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit. Die Fluglinien, deren Maschinen zwischen den Kontinenten verkehren, haben sich längst auf diese beliebte Route eingestellt und immer wieder kostengünstige Angebote im Programm. Um diese schnell zu finden, lohnt sich oftmals die Nutzung von einem Flugpreisvergleich im Netz.

Im Anflug auf die USA

Im Anflug auf die USA. Copyright: billigflieger.de

#5 New York City

Die populärste und beliebteste Stadt weltweit ist mit Sicherheit New York. Die rund um die Uhr pulsierende Metropole mit rund zwei Millionen Einwohnern stellt einen der bedeutendsten Handelsplätze und Wirtschafträume der Erde dar.

New York bietet seinen Besuchern beeindruckende Sehenswürdigkeiten, kulturelle Highlights und jede Menge Shoppingmöglichkeiten. Die bekanntesten Attraktionen der Stadt, welche die höchsten Lebenserhaltungskosten in den USA aufweist, sind

  • die Wall Street,
  • der Times Square,
  • Ellis Island,
  • das Empire State Building und
  • die Freiheitsstatue.

Darüber hinaus gibt es in den zahlreichen kulturell unterschiedlich geprägten Stadtteilen wie Harlem, Queens, Brooklyn oder die Bronx über 200 Museen, rund 500 Galerien, mehr als 150 Theater und etwa 18.000 Restaurants.

#4 Miami

Miami im Bundesstaat Florida zählt mit seinen rund 415.000 Einwohnern zu den bekanntesten Städten der USA und wird in erster Linie mit weißen Sandstränden, lässigem Lebensgefühl und Promis assoziiert.

Doch neben VIPs, Sonne und Luxus hat die Stadt Sehenswürdigkeiten wie das Naturgebiet Everglades zu bieten, das aus zahlreichen Kanälen besteht, in welchen Alligatoren und Krokodile in freier Wildbahn zu bestaunen sind. Darüber hinaus sind die Stadtbezirke Coral Gables, Coconut Groove und Little Havanna einen Besuch wert.

Zu den bedeutendsten Attraktionen zählt außerdem das Art-Déco-Viertel, das über den „Ocean Drive“ erreichbar ist und aus etwa 800 wunderschönen Gebäuden besteht.

#3 Las Vegas

Die „Spielerstadt“ im US-Bundesstaat Nevada hat rund 600.000 Einwohner und um die 40 Millionen Besucher pro Jahr. Las Vegas mit seinen rund um die Uhr bunten, blinkenden und glitzernden Lichtern wird mit Glamour, Kasinos und Stars assoziiert. In den angesagten Bars und Clubs kann man die Nacht zum Tag machen und ausgelassen feiern.

Auf den zahlreichen Bühnen der Stadt, auf der schon Künstler wie Frank Sinatra, Dean Martin oder Johnny Cash standen, werden die bekanntesten Shows der Welt präsentiert, beispielsweise mit Siegfried und Roy, David Copperfield oder dem Cirque du Soleil.

Las Vegas ist außerdem bekannt für seine „Wedding Chapels“, in der man sich schnell und unkompliziert trauen lassen kann, zum Beispiel von einem Elvis-Imitator.

#2 Los Angeles

Los Angeles, kurz L.A., liegt am pazifischen Ozean und ist mit mehr als 3,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt des US-Bundesstaats Kalifornien. Beim Spaziergang über den berühmten Walk of Fame, am Santa Monica Peer oder Venice Beach kann man hervorragend Promis anschauen und in den umliegenden Shops findet man die angesagtesten Designer-Klamotten.

Ebenso sollte man das Dolby Theatre besichtigen, in dem Jahr für Jahr die Oscars verliehen werden. L.A. ist der Wohnort zahlreicher Stars und Sternchen, der Reichen und Schönen, die in prunkvollen Villen wohnen. Weitere Attraktionen sind Disneyland, die Universal Studios und der Pacific Park.

#1 San Francisco

Ebenfalls in Kalifornien liegt San Francisco, benannt nach dem Heiligen Franziskus, mit rund 805.000 Einwohnern. Das berühmteste Bauwerk der Stadt und zugleich die bekannteste und mit 3.737 Metern längste Hängebrücke der Welt ist die Golden Gate Bridge.

Eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit stellt das berüchtigte Gefängnis Alcatraz dar, das in der Bucht von San Francisco liegt und eine spannende Geschichte zu bieten hat. Darüber hinaus laden zahlreiche historisch interessante Plätze und alte viktorianische Häuser zur Besichtigung ein.

Den schönsten Blick auf die Golden Gate Bridge und die Skyline der Stadt hat man von der San Francisco Bay aus, in der man einen Segeltörn unternehmen kann.

(Visited 291 times, 1 visits today)

Kommentare sind geschlossen.