Interview mit dem Kölner Reiseveranstalter EWTC

Wenn jemand eine Reise tut, wird diese meist über einen Reiseveranstalter gebucht. Wir alle kennen die Perspektive des Reisenden, doch wie sieht eigentlich die Welt dahinter, die Welt der Unternehmen, die uns dabei unterstützen, aus? Nach unserem Interview mit ATI WORLD konnten wir nun René Faßbender vom Kölner Reiseveranstalter EWTC für ein Interview mit uns gewinnen. Viel Spaß beim Lesen!

EWTC Logo - www.weltvermessen.de

Guten Tag Herr Faßbender. Vielen Dank, dass Sie sich etwas Zeit für uns und unsere Fragen genommen haben. Zunächst möchten wir Sie bitten, sich selbst und den Reiseveranstalter EWTC kurz vorzustellen.

Ich arbeite in der Marketing- und PR-Abteilung des Kölner Reiseveranstalters EWTC sowohl im Bereich Print als auch Online. EWTC steht für Emirates World Travel Cologne und ist seit mehr als zehn Jahren mit über 40 Mitarbeitern einer der führenden deutschen Direkt-Reiseveranstalter für den Orient und viele weitere Ziele. Wir bieten hochwertige Reisen nach Dubai, Abu Dhabi, Oman, Mauritius, Malediven, Bali, Thailand, Südafrika, Marokko, Türkei sowie zu attraktiven Zielen in Europa und vielen weiteren Destinationen an.

Was fasziniert Sie persönlich am Thema Reisen?

Reisen bedeutet für mich Freiheit. Egal ob Berge, Seen, Steppe, Wüste, Wald oder Großstadtdschungel: Ich mag es, aus meinem gewohnten Umfeld auszubrechen und immer wieder spannende Orte auf der Welt zu entdecken. Dabei kombiniere ich wenn möglich gerne beispielsweise einen entspannten Aufenthalt am Strand mit kulturellen Erlebnissen in der Stadt oder etwas Aktivität in der Natur.

EWTC Firmensitz - www.weltvermessen.de

2014 wird in der Tourismusbranche die Hälfte des Marketingbudgets in Onlineaktivitäten fließen. (http://bit.ly/wkdFF0) EWTC hat neben seinen Onlineaktivitäten auch ein eigenes Reisemagazin. Wie beurteilen Sie die Zukunft des Marketings in der Reisebranche? Wie lohnenswert ist die Produktion eines Printmagazins?

Auch in der Touristik bleibt Marketing weiterhin von großer Bedeutung, denn nur so können wir unsere Produkte einer Öffentlichkeit präsentieren und diese von unserer Qualität überzeugen. Wir versuchen möglichst viele Kanäle in unsere Werbeaktivitäten einzubeziehen – sowohl im Online- als auch im Print-Bereich. Die Resonanz unserer Kunden auf das EWTC Reisemagazin ist sehr positiv. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass auch im Zeitalter der elektronischen Medien gerne noch auf gedruckte Magazine zurückgegriffen wird, da sich dort einfach und schnell blättern und nachschlagen lässt. Außerdem darf der haptische Effekt – das Gefühl, eine hochwertige Zeitschrift in den Händen zu halten – nicht außer Acht gelassen werden.

EWTC steht für Emirates World Travel Cologne. Warum hat sich EWTC auf die Arabische Halbinsel als Reiseziel spezialisiert und was macht diese Destination für Reisende so spannend?

Die Geschichten aus 1001 Nacht und der Reiz des fremden, märchenhaften Orients faszinieren schon seit langem. Moderne Bauwerke, schöne Strände, perfekter Service und Luxus werden heute in Kombination mit orientalischem Flair und herzlicher Gastfreundschaft vor allem in Dubai, Abu Dhabi und Oman zum einmaligen Erlebnis. Urlauber spüren die Gegensätze moderner Städte und ursprünglicher Tradition, beispielsweise bei einem Ausflug in die Wüste. Auch ausgefallene Veranstaltungen und repräsentative Incentive-Reisen lassen sich vor allem im Emirat Dubai verwirklichen.

EWTC positioniert sich als Kölner Reiseveranstalter. Wie wichtig ist der Standortfaktor Köln für das Unternehmen EWTC?

Unser Unternehmen könnte auch in Hamburg, München oder Berlin seinen Standort haben, da wir Kunden aus allen Teilen Deutschlands und dem Ausland haben, aber der Standort Köln hat sich einfach natürlich ergeben und wir sind hier weiter gewachsen. Zum einen ist Köln der Wohnort unserer Geschäftsführer und vieler Mitarbeiter, zum anderen ist es sowohl innerdeutsch als auch aus dem Ausland für unsere Geschäftspartner gut per Bahn, PKW und Flugzeug zu erreichen.

EWTC Firmensitz 2 - www.weltvermessen.de

Bei Buchungen in anderen  Reisebüros wird oft über den Umweg der Reiseveranstalter gebucht. Welche Vorteile haben Kunden bei Ihnen als Direktreiseveranstalter?

Als Direktveranstalter verhält es sich so, dass unsere Kunden direkt bei uns buchen. Dank einer effizienten internen Organisation sowie guten Kontakten zu unseren Hotel- und Airline-Partnern bieten wir stets ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf Sonderangebote von Hotels und Fluglinien können wir sofort reagieren und auf starre Preislisten verzichten wir daher bewusst und aktualisieren unsere Angebote im Internet ständig. So erhalten unsere Kunden stets einen optimalen Service.

Die Reiserücktrittsversicherung ist für Reisende in vielen Fällen eine essenzielle Voraussetzung, um eine Reise zu buchen. Wird dieses Thema bei einem Direktreiseveranstalter anders gehandhabt als bei konventionellen Reisebüros?

EWTC arbeitet eng mit einem großen Versicherungsunternehmen zusammen, über das wir diverse Reiseversicherungsleistungen anbieten. Wir haben diverse Reiseschutzpakete, die individuell nach Kundenwunsch zu jedem Urlaub frei gewählt und gebucht werden können. Falls Zusatzprodukte gewünscht sind, können wir diese bei unserem Versicherer jederzeit anfragen.

Auf Ihrer Webseite erwähnen Sie das Baukastenprinzip bei Reisen. Wie dürfen wir uns das im Detail vorstellen?

Baukastenprinzip bedeutet, dass Sie bei EWTC keinen Urlaub „von der Stange“ erhalten, sondern maßgeschneiderte Urlaubserlebnisse. Kunden haben die Wahl zwischen unseren Paketangeboten oder flexiblen Kombinationen. Ob Pauschalreise oder Nur-Flug bzw. Nur-Hotelaufenthalt, ein Land oder die Verbindung verschiedener Ziele: Unsere Kunden reisen absolut flexibel und unsere ortskundigen Mitarbeiter unterstützen sie bei der Planung. Auch Reisebausteine wie Ausflüge, Mietwagen und ähnliches können beliebig zur Reise hinzu gebucht werden.

Heutzutage prüfen sehr viele Leute ihr Reiseziel bzw. wohl eher Hotel(s) vorab über eines der vielen Online-Bewertungsportale. Welchen Einfluss hat diese Entwicklung auf Sie als Reiseveranstalter und wie reagieren Sie darauf?

Wir merken, dass sich viele Kunden anhand von Bewertungsportalen im Internet informieren, was auch verständlich ist. Die dortigen Beurteilungen basieren jedoch auf dem rein subjektiven Empfinden der Bewertenden. Unser Vorzug liegt darin, dass unsere Reiseberater die Destinationen und Hotels sehr gut kennen, da sie zumeist schon vor Ort waren. Bei EWTC gibt es Spezialisten für jedes Reiseziel und bei einer persönlichen Beratung können diese sehr gut einschätzen, ob ein Land und ein Hotel wirklich zu jemandem passen. So lässt sich auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse genau eingehen.

EWTC Burj-Al-Arab & Madinat Jumeirah - www.weltvermessen.de

EWTC bietet Ihren Kunden nur ausgewählte Hotels der gehobenen Kategorie an. Welches sind Ihre Qualitätskriterien für Hotels und Airlines? Werden diese regelmäßig überprüft?

Wir haben hohe Qualitätsansprüche an unsere Produkte, egal ob Fluglinie oder Hotelunterkunft. Unsere Kunden sollen sich rundherum gut aufgehoben fühlen – sei es bei der An- oder Abreise, beim Transfer, beim Check-In und weiterem Aufenthalt im Hotel oder auf Ausflügen. Hierbei stehen perfekter Service  sowie gehobene Zimmerkategorien ganz oben auf unserer Checkliste. Um den Kundenansprüchen gerecht zu werden und gegebenenfalls neue Produkte gegen zwischenzeitlich mangelhaft gewordene austauschen zu können, reisen unsere Mitarbeiter regelmäßig in unsere Zielgebiete, um sich selbst ein Bild von den Gegebenheiten vor Ort zu machen.

Neben den Luxusreisen bietet EWTC auch Hochzeitsreisen an. Welche Reiseziele sind für Flitterwochen am besten?

Beim Gedanken an eine Hochzeitsreise haben viele die paradiesischen Strände des Indischen Ozeans vor Augen. Vor allem Mauritius gilt aufgrund der attraktiven Rabatte für Hochzeitspaare als TOP-Flitterwochen-Destinationen. Während auf Mauritius und den Seychellen die Möglichkeit besteht, Ausflüge in die tropische Natur zu unternehmen sowie Land und Leute kennen zu lernen, steht auf den Malediven die romantische Zweisamkeit auf einer Insel mit viel Privatsphäre und tollen Tauchspots im Vordergrund. Nimmt man längere Flugzeiten in Kauf, können die Exotik Thailands und Balis sehr reizvoll sein. In Dubai, Abu Dhabi oder Oman locken erstklassige Hotels und orientalisches Flair. Auch in Europa finden sich Rückzugsorte für die Flitterwochen, wie auf der griechischen Insel Santorin mit ihren blau-weißen Häusern und traumhaften Sonnenuntergängen.

Haben Sie auch „Stammkunden“, die nach ihrer ersten Reise mit EWTC – also z.B. Flitterwochen – so begeistert waren, dass sie schon mehrfach bei Ihnen gebucht haben?

Das passiert sogar recht häufig, denn das Feedback unserer Kunden nach der Reise ist meistens sehr positiv und viele greifen nach einer guten Erfahrung gerne wieder auf unseren Service zurück.

EWTC Malediven - www.weltvermessen.de

Was sind die Reise-Hotspots für 2014? Gibt es Geheimtipps?

Unsere Geheimtipps geben wir gerne in einer unverbindlichen Beratung an Interessierte weiter. Wenn wir sie jetzt und hier nennen würden, dann wären es ja keine Geheimtipps mehr.

Deutschland bietet auch interessante Reiseziele. Ist das Angebot von Städtereisen in Deutschland interessant für EWTC?

Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass es unsere Kunden eher in die Ferne zieht, daher haben wir keine Städtereisen innerhalb von Deutschland im Programm.

Müssen wir als weltvermessen.de natürlich fragen 😉 Wie hoch ist die Gesamtauflage Ihres Reisekataloges übereinander gestapelt?

Etwa so hoch wie der Kölner Dom.

Vielen Dank für das Gespräch.

(Visited 1.360 times, 1 visits today)

Kommentare sind geschlossen.