Auszeit vom Alltag: Drei Tage Bergurlaub in Lech am Arlberg

Die Ferienregion am Arlberg im Westen Österreichs steht für Pistenspaß, Hüttengaudi und nächtelange Aprés-Ski-Partys. Dachte ich. Schließlich gilt St. Anton am Arlberg als die Wiege des alpinen Wintersports. Bereits 1928 wurde auf der legendären Kandahar Abfahrt der erste Wettbewerb im alpinen Abfahrtslauf ausgetragen. Dass die Ferienregion am Arlberg mit traumhaften Wanderwegen und actionreichem Outdoor-Vergnügen im Sommer als Geheimtipp für einen Bergurlaub  gilt, erfuhr ich erst, nachdem ich unter arlberg-friends.com ein wenig recherchiert hatte.

Lech am Abend - weltvermessen.de Weiterlesen

Rezension: Lonely Planet Brasilien (MairDumont)

Pünktlich zu Beginn der Frankfurter Buchmesse am 1. Oktober 2013, auf der den Besuchern vor allem das diesjährige Gastland Brasilien näher gebracht werden sollte, veröffentlichte der baden-württembergische Reiseverlag MairDumont ihren E-Book-Reiseführer „Lonely Planet Brasilien“. Das E-Book ist ein Kapitel der größeren Reihe „Lonely Planet Südamerika für wenig Geld“. Der Verlag MairDumont hat uns dieses E-Book freundlicherweise zur Rezension zur Verfügung gestellt. 🙂

E-Books haben gegenüber Büchern den offensichtlichen Vorteil, dass sich auf ihnen mehrere Medien speichern lassen, man somit mit dem E-Book praktisch mehrere Bücher gleichzeitig herumtragen kann. Für die Reise macht dies Sinn, um Platz und Gewicht im Gepäck zu sparen. Außerdem kann man im Text des E-Books direkt auf externe Verweise im Text klicken, um sie im Browser zu öffnen und dort weiterführende Informationen zu erhalten. Ich persönlich kann dem E-Book-Format jedoch noch nicht so viel abgewinnen. Speziell auf einer Reise würde ich eher einen klassischen Reiseführer mitnehmen, einfach aus dem Grund, dass ich ein Buch auch eben gerne überall auf meiner Reise mit hinnehmen würde, etwa an den Strand. Dort läuft man mit dem E-Book Gefahr, dass es nass wird, oder gar gestohlen wird. Die Entscheidung was man bevorzugt, ist natürlich höchst subjektiv 😉

Lonely Planet Brasilien - Cover mit iPad - weltvermessen.de Weiterlesen

Rezension: Rio de Janeiro – Eine Stadt in Biographien (MERIAN porträts)

Reiseführer sind vom Aufbau sehr ähnlich, aber heute präsentieren wir Ihnen ein besonderes Exemplar. Die MERIAN porträts Städteführer des TRAVEL HOUSE MEDIA GmbH Verlags stellen Metropolen anhand ihrer berühmten Bewohner vor. Eine Stadt wird nicht nur von der Landschaft und Gebäuden geprägt, sondern vor allem von Menschen. Somit liest sich dieser Reiseführer eher als Band mit vielen Biographien aus bewegten Leben. Die Buchreihe ist sehr farbenfroh gestaltet und so hat jede Metropole ihre eigene kräftige Farbe – noch ein Unterschied zu den „normalen“ Reiseführern. Ausgezeichnet wurde diese Reihe mit dem ITB BuchAward. Das hat das Team von weltvermessen.de natürlich neugierig gemacht. Rio de Janeiro heißt das heutige Ziel.

Rezension MERIANportraets Rio de Janeiro_weltvermessen.de Weiterlesen

Junggesellenabschiede in ganz Europa feiern

Polterabende zu Hause auf dem Balkon waren gestern. Immer mehr kurz vor der Trauung stehende Herren (und auch Damen, zum Junggesellinnenabschied) wünschen sich, die letzten Freuden des Junggesellendaseins in ganz Europa erleben zu können. Die Auswahl an Städten und Aktivitäten dort ist reich. Ob Panzerfahren, Segeltörn oder eine Kneipentour inklusive Striptease-Einlagen – die Agentur Crazy Voyages hat sich Polterabenden fernab von zuhause verschrieben und erfreut bis zu 35.000 Bräutigame in spe jährlich. Wir haben Lukas Tröls von den Crazy Voyages für ein Interview getroffen.

Logo Crazy Voyages

Crazy Voyages kommen ursprünglich aus Frankreich und erobern nun den deutschen Markt

 

Weiterlesen

Eislaufen vor dem Präsidentenpalast in Minsk

Vor einiger Zeit bin ich einmal im tiefsten Winter mit dem Zug nach Weißrussland gefahren, um in Minsk eine Brieffreundin von mir zu treffen. Vier Tage nach den weißrussischen Parlamentswahlen und den damals damit einhergehenden Protesten. Dass ich nach ereignisreichen Tagen wieder heil nach Hause kam, hab ich mehr als nur meiner Tschapka, weißrussischen Grenzbeamten und hilfsbereiten Schlittschuhläufern zu verdanken. Auf dem Rad durch Russland wär einfacher gewesen.

Freiheitsplatz in Minsk

Pferde und Kutsche aus Stein auf dem Freiheitsplatz in Minsk

Weiterlesen

In hohen Bergen – drei Durchquerungen des peruanischen Nationalparks Huascarán

Simon Kuttruf bereist Südamerika. Und das etwas untypisch mit dem Fahrrad. Abseits der sonst befahrenen Routen, ist er so immer ganz nah dran an der einheimischen Kultur und Bevölkerung. In diesem Gastbeitrag stellt er uns seinen Weg durch den Huascarán Nationalpark in Peru vor. Mehr zum Projekt steht auf seinem Blog www.welterfahren.com.

Into The Wild - www.weltvermessen.de

Into The Wild

Weiterlesen

Von Prag bis Budapest – ein Osteuropa-Trip

Eine dunkle Geschichte lastet über diesem Teil der Erde: Osteuropa hängt auch über ein Jahrzehnt später noch der sowjetische Ruf nach. Nur so langsam schütteln die hier liegenden Metropolen dieses Image ab und locken mit ihrem Jahrhunderte alten Charme. Prag ist dieser Sprung schon deutlich besser gelungen als Budapest. In unserem heutigen Gastartikel beschreibt Hannes, wie er sich diesen Sommer aufgemacht hat, von Prag bis nach Budapest zu reisen. Mit gemischten Erwartungen wurde er am Ende überwältigt von einer gewaltigen Metropole.

Zentrum von Prag bei Nacht

Zentrum von Prag bei Nacht

Weiterlesen

„Bloggen hat mich von vielen Problemen befreit“

„Добрий день [Guten Tag] Valeria! Як справи [Wie geht es Ihnen]?“
So, da verlassen mich meine Ukrainisch-Kenntnisse schon. Damit kann ich aber zumindest Valeria begrüßen, unsere Bloggerin des Monats!
In ihrem Ukraine-Blog schreibt sie über Themen zu ihrem Heimatland. Valeria beruhigt mich ob meiner Begrüßung gleich in zweierlei Hinsicht: Erstens könne ich sie doch ruhig duzen, und zweitens spreche sie ausgezeichnet Deutsch. Sie lebt seit 1995 in Deutschland, reiste bisher aber in vielen Sommern immer wieder in ihre Heimat. Im Jahre 2013 begrüßte Valeria die Ukraine zum zehnten Male. Ihre Gründe, viel Zeit und Arbeit in ihr Weblog zu stecken, sind außergewöhnlich und regen zum Nachdenken an.

Valeria auf dem Rathausturm in Lemberg

Valeria auf dem Rathausturm in Lemberg

Weiterlesen

Seite 10 von 12« Erste...89101112