Weltvermessen wagt den Wiegentag

*schnüff* Alles fing einmal an mit der Ergänzung des üblichen WordPress-Beispielartikels „Hallo Welt“ mit einem kleinen Zusatz „…wir vermessen dich!“. Das war am 27. Juni 2013. 70 Artikel, Interviews und Renzensionen aus 7 Erdteilen später stehen wir heute mit über 100 Besuchern am Tag ganz gut da. Wir haben viele Freunde gewonnen, zahlreiche Länder gesehen und sind, legt man unsere Reiserouten zusammen, das letzte Jahr bis fast zum Mond gereist. Wie das Ganze so weit kommen konnte, und was unsere nächsten Projekte sind – jetzt live und in Farbe!

Gruppenfoto Weltvermessen.de

Verena, Nadine und Thilo vermessen die Welt 🙂

Zwei Jugendaustauschorganisationen schließen einen Kreis

Unser erstes Interview bekamen wir von Barbara Seyfert-Joiner, es ging um Gastfamilien und Schüleraustauschprogramme, die von Frau Seyfert-Joiner von Stepin organisiert werden. Das bisher jüngste Gespräch führten wir vor einigen Tagen mit KulturLife, die in ähnlicher Branche tätig sind. Aber auch dazwischen ist eine Menge passiert.

Großbritannien und Italien durften sich zunächst von ihren schönsten Seiten zeigen, England auch von seiner schiefen. Nadine hatte ihren Aufenthalt auf der Insel in mehreren Artikeln dokumentiert, wobei sie ihre Kamera nicht immer gerade halten mochte. Inzwischen hat sie übrigens eine neue : – )

In puncto Fernbusreisen in Deutschland sind wir Experte

MeinFernbus-c-Verena-Brandt-MeinFernbus-weltvermessen.de_.jpg

MeinFernbus (c) Verena Brandt MeinFernbus

Seit wir Johannes Thunert, Mitbegründer des Fernbus-Vergleichsportals Fahrtenfuchs, getroffen haben, haben wir auch die 2013 neu in Fahrt gekommene Fernbusszene in Deutschland näher unter die Lupe genommen. Dank Herrn Thunert, Julian Hauck und Bastian Porzner ist es nun per Knopfdruck möglich, die günstigste Verbindung zwischen zwei Städten übersichtlich aufgelistet zu bekommen.

Grund genug für uns, Fabian und Thilo einmal auf die Reise zu schicken. Thilos Fahrt mit MeinFernbus und Fabians Trip mit Flixbus verliefen nun einmal äußerst unterschiedlich, weswegen auch heute noch viele Menschen den Artikel über den Fernbusvergleich lesen. Nadine und Verena werden bald die nächsten Fernbusunternehmen einem Vergleich unterziehen, verraten wird natürlich aber noch nicht, bei wem sie einsteigen werden.

Weil das ganze mit Bussen so gut geklappt hat, dürft ihr euch als einen der ersten Artikel nach unserem Geburtstag auf die Vorstellung einer Reisesuchmaschine freuen, das nicht nur Busse, sondern alle Verkehrsmittel und die günstigste Verbindung vergleicht – und zwar in ganz Europa!

Auch herzlich lachten wir gar sehr

Kotzen Ortsschild

von Clemensfranz (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Ein witziger Gastartikel erreichte uns im August 2013. Obwohl er ziemlich heiter war, ging es für manche darin nach Kotzen. So heißt nämlich ein Ort in Brandenburg, und der Autor hatte einige lustige Ortsnamen in Deutschland zusammengesammelt.

Untermalt hatte er es mit vielerlei Fotografien, die wir aber – und auch das gehört leider zu unseren täglichen Arbeiten hinzu – nach dem Urteil zu iStock-Fotos lieber vorerst nicht mehr verwendeten. Die sonderbaren Städtebezeichungen gibt es allerdings alle wirklich, seid versichert, auch wenn wir die Fotos von den Ortseingangsschildern meisthin wieder entfernen mussten…

Der Zufall wollte es auch oft, dass wir von Gastautoren Zusendungen erhielten über Reisen, die wir selber schon gemacht hatten. Beim Bericht kamen dann jedoch ganz andere Resultate heraus als wir selber hätten meinen können…

Der weite, weite Osten von Europa

Palast der Republik auf dem Oktoberplatz in Minsk

Der Oktoberplatz in Minsk

Stefan Petzold hatte die schöne Hauptstadt von Belarus, Minsk, einige Zeit nach Thilo besucht, im Sommer, und einen ganz anderen Eindruck davon mitgenommen als unser Weltvermessen-Autor, der im Winter mit dem Zug nach Minsk fuhr.

Die Entwicklung, die die Ukraine genommen hat, haben auch wir sehr aufmerksam verfolgt. Hatten wir im September 2013 noch Valeria Geizer zur Bloggerin des Monats gekürt und mit einem verträumten Blick auf ihre Heimat geschwelgt, sah es in der Hommage an die Ukraine von Thilo im Februar schon ernster aus.

Insbesondere mit unserer Valeria hoffen wir, dass sich die Lage in unserem Nachbarsnachbarland so schnell wie möglich wieder beruhigen wird. Ein bedeutender Teil unserer Reiseberichte handelt über Russland, Weißrussland, die Ukraine, das Baltikum und Kroatien.

Die Kölner Reise- und Kulturszene fest im Blick

Thilo Götze und Klaus der Geiger

Thilo von weltvermessen.de mit Klaus, dem Geiger

Wenn man einen internationalen Blog betreibt, sollte man nie die eigene Stadt aus den Augen verlieren, in der man lebt. Das haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, und die dreht sich in den Kölner Wappenfarben im Wind. Es gibt hier allerhand zu erleben, man braucht überhaupt nicht aus der Stadt raus (eigentlich).

Im September starteten wir eine etwas länger anhaltende Dokumentation des Reisebloggers David Lohmüller, der in Kooperation mit dem Kölner Erlebnisreiseveranstalter World Insight eine Panamericana-Reise startete und diese in Köln-Kalk mit einem Vortrag Revue passieren ließ. Später interviewten wir David noch einmal ausführlich, genauso wie auch den Kölner Luxusreiseveranstalter EWTC.

Dem im Vergleich zu uns 29 Jahre älteren, griechischen Kulturverein POP statteten wir im Dezember einen Besuch ab, zu seinem 30. Jubiläum in Ehrenfeld. Dort trafen wir auch endlich einmal das Kölner Urgestein Klaus, den Geiger, und Thilo freute sich, zu seiner Fidel griechische Lieder mitzusingen. Den Klaus findet er nämlich schon seit Urzeiten ganz toll, durfte ihn zu Ostzeiten allerdings nie besuchen.

Womit es nach wie vor weitergeht

Es gibt so vieles, was wir noch aufzählen könnten: unsere Blogger des Monats, die Reiseführer von Merian oder Mairdumont, unser Monsterartikel der Strände Kretas, und und und. Die Liste lässt sich beliebig lange fortführen, und nichts anderes haben wir auch vor.

Wir schätzen dabei EURE Unterstützung von außen, die vielen Kommentare, Reisebloggerkooperationen sowie all die Shares, Plussis, Tweets und Pings. Möget ihr in Zukunft noch öfter bei uns vorbeischauen und wenn ihr wollt – die Tür für auch eure Berichte ist bei uns Weltvermessenden für niemanden geschlossen.

Holt euer Maßband, geht nach Zollstock (oder wo immer ihr möchtet) und kommt mit euren Impressionen und Geschichten zurück…

Alles Gute weiterhin und ein großes Dankeschön von

Fabian, Nadine, Thilo und Verena

(Visited 69 times, 1 visits today)

1 Kommentar

  1. Hey – das ist ein schöner Rückblick! Gratuliere ganz herzlich und wünsche alles Gute für die Zukunft! Bleibt dran! LG, Valeria 🙂